Einladung zum Reformationsmahl

 

Reformationstag am 31.10.2018 - Kirche bittet zu Tisch

 

„MAHLZEIT DR. LUTHER“ unter diesem Motto laden die evangelischen Kirchengemeinden in Ratingen und die Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann in die Evangelische Stadtkirche ein zum 6. Ratinger Reformationsmahl mit Tischrede, am Mittwoch, 31. Oktober 2018, von 12 bis 14 Uhr.

Die Tischrede „Barmherzigkeit, Fürsorge oder Teilhabe? Inklusion meint Reformation“ hält Verena Bentele, Präsidentin des Sozialverband VdK Deutschland e.V. und ehemalige Behindertenbeauftragte der Bundesregierung. Im Anschluss sorgt „Hobbykoch“ Pfarrer Frank Schulte für das leibliche Wohl. Die musikalische Begleitung übernimmt die Formation Erhard Ufermann aus Wuppertal.

Die Plätze sind begrenzt. 200 Gäste werden erwartet und wie jedes Jahr geht Pfarrer Gert Ulrich Brinkmann davon aus, dass die Kirche voll wird. Wer sich einen Platz sichern möchte, sollte sich unter der Rufnummer 02102 – 10910 schnell anmelden. Eintritt wird nicht erhoben, aber es wird Spende für das Projekt der Diakonie im Kirchenkreis Düsseldorf-Mettmann „Sonntagsschule für Flüchtlingskinder“ erbeten. Ohne die Sponsoren RENT4EVENT, Bäckerei Steingen und der Haaner Felsenquelle sowie allen Beteiligten auch aus den Beschäftigungsprojekten der Diakonie wäre die Veranstaltung in diesem Rahmen nicht möglich, ihnen danken die Veranstalter besonders.